Privatkunden
Pflegerentenversicherung vergleichen

Pflegerentenversicherung

jetzt über 185 Tarife vergleichen und bis zu 60% sparen

  • Leistung bei allen Pflegegraden
  • flexible und transparente Vertragsgestaltung
  • keine Beitragszahlung im Pflegefall

lebenslange Rente und umfassender Schutz bei Demenz!

Jetzt vergleichen

Wir vergleichen für Sie
IDEAL Versicherung
Dialog Lebensversicherung
Allianz Versicherung
Generali Versicherung
AXA Versicherung
Alte Leipziger Versicherung
ARAG Versicherung
Barmenia Versicherung
Basler Versicherung
Cardea Life
Concordia Versicherung
Condor Versicherung
Continentale Versicherung
Deutsche Ärzteversicherung
DEVK Versicherung
die Bayerische Versicherung
ERGO Versicherung
Gothaer Versicherung
Hannoversche Leben
Hanse Merkur Versicherung
HDI Versicherung
INTER Versicherung
InterRisk Versicherung
LV1871 Lebensversicherung
Münchener Verein
Nürnberger Versicherung
Provinzial Versicherung
R+V
Signal Iduna Versicherung
Swiss Life Versicherung
uniVersa Versicherung
Volkswohl Bund Versicherung
VPV Versicherung
Württembergische Versicherung
WWK Versicherung
Zurich Versicherung
DBV Deutsche Beamtenversicherung

Ein Pflegefall bringt große finanzielle Belastungen für den Betroffenen und die Angehörigen mit sich. Die gesetzliche Vorsorge deckt nur einen kleinen Teil davon ab. Anders als eine private Pflegezusatzversicherung wird eine Pflegerentenversicherung von einer Lebensversicherung und nicht einem Krankenversicherungsunternehmen angeboten. Pflegerentenversicherungen sind teurer als private Pflegetagegeldversicherungen. Dafür bieten Sie auch deutlich mehr Flexibilität und die Möglichkeit, bei Tod der versicherten Person ohne das diese vorher pflegebedürftig geworden ist, die Beiträge zurück zu erhalten. 

Pflegerenten sind Pflegezusatzversicherungen, die ebenso wie Pflegetagegeldversicherungen zusätzlich zur gesetzlichen Pflegeversicherung abgeschlossen werden können und im Pflegefall zahlen. Die Höhe des Pflegegeldes richtet sich dabei nach dem Grad der Pflegebedürftigkeit und der vorher vereinbarten Rente.  Die Leistungen der Anbieter sind sehr unterschiedlich. 

Sie erhalten immer ausführliche Angebote von uns mit bestmöglichen Leistungen. Damit sind Sie auf der sicheren Seite und können in Ruhe das für Sie beste Angebot finden.

Anbieter Pflegerentenversicherungen vergleichen

Ihr Versicherungsschutz
Ihre Angaben
Wichtig: Ihre Daten werden nur für die Vergleichserstellung verwendet. Eine Weitergabe für andere Zwecke wird ausgeschlossen. Sie erhalten keine Werbung per Telefon, Post oder E-Mail. Es gelten die jeweils gültigen Datenschutzbestimmungen.
Kundenempfehlungen

Bei den nachfolgenden Versicherungen können Sie schnell und unverbindlich die Tarif-Konditionen ermitteln und auf Wunsch auch sofort online abschließen.

Ideal PflegeStarter

IDEAL PflegeStarter Pflegerente

Lebenslange Rente ab Pflegegrad 2, extrem günstige Beiträge, bereits ab 18 Jahren abschließbar - die Pflegerente für alle!

Beitrag berechnen

DKV Pflegekostenversicherung PZU100

DKV Pflegekosten-versicherung PZU100

Verdoppelung der Leistungen der gesetzlichen Pflege-versicherung, häusliche, teilstationäre, vollstationäre Pflege - ab € 3,85 monatlich!

Beitrag berechnen

AXA Pflegevorsorge

AXA Pflege-zusatzversicherung

Pflegegeld für jede Pflegestufe individuell versicherbar, keine Wartezeiten, Beitrags-befreiung im Pflegefall - wählen Sie Ihren Tarif!

Beitrag berechnen

Barmenia Deutsche-Förder-Pflege

Barmenia Deutsche-Förder-Pflege 

Absicherung für den Pflegefall, staatlich geförderte Pflegevorsorge, optional zusätzliche Aufstockung mit nur einer Gesundheitsfrage!

Beitrag berechnen

DFV-DeutschlandPflege

DFV Pflegezusatz DeutschlandPflege

Leistungen in Pflegegrad 1-5, bis zu € 3.604 zusätzlich versichern, Einmalzahlung bis € 40.000, 5 Tarife für jeden Bedarf - ab € 5,50 monatlich!

Beitrag berechnen

DKV Pflegetagegeld Tarif PTG

DKV Pflegetagegeld Tarif PTG

Pflegegeld zwischen € 10 und € 160 wählbar, Pflegegeld zur freien Verfügung, auto-matische Erhöhung alle drei Jahre - ab € 1,15 monatlich!

Beitrag berechnen

Krankenhaustagegeldversicherung ohne Gesundheitsfragen

Krankenhaus-tagegeldversicherung

Keine Gesundheitsfragen, bis zu € 65 pro Tag für Krankenhaus-, Vorsorge- und Rehamaßnahmen - ab € 2,34 monatlich!

Beitrag berechnen

1-Bettzimmer ohne Gesundheitsfragen

1-Bettzimmer ohne Gesundheitsfragen

100% Erstattung Unter-bringung im Einbettzimmer (ohne Chefarzt), bei Nicht-inanspruchnahme € 50,00 Ersatz-Tagegeld pro Tag.

Beitrag berechnen

Ideal Versicherung Pflegerente

Ideal Versicherung Pflegerente 

Leistung ab Pflegegrad 3, Eintrittsalter bis 75, individuell wählbare Höhe, Entnahmen möglich, Rückgewähr der Beiträge bei Tod.

Beitrag berechnen

Pflegerentenversicherung Leistungen Vorteile Aktuelles

Pflegerentenversicherung Informationen

Beim Vergleich einer Pflegerentenversicherung mit einer Pflegetagegeldversicherung zeigt sich, dass die Pflegerentenversicherung deutlich teurer ist. Dafür bietet Sie aber auch entscheidende Vorteile:

  • Pflegerenten sind deutlich flexibler. So können Beiträge auch ausgesetzt werden
  • Die Beiträge sind stabil und garantiert
  • Demenz gilt als Versicherungsfall. Bei einer mittelschweren Demenz zahlen viele Versicherer die Leistungen, die in Pflegestufe II vereinbart sind
  • Mit Beginn der Leistungen fällt die Beitragszahlung weg
  • Im Fall des Todes und wenn keine Pflegebedürftigkeit eingetreten ist, werden die eingezahlten Beiträge verzinst zurück gezahlt
  • Die Pflegerentenversicherung kann auch gekündigt werden. In diesem Fall erhält der Versicherte den Rückkaufwert ausgezahlt
  • Einige Versicherer zahlen eine Jahresrente als Sofortleistung, wenn der Pflegefall eintritt

Die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung reichen in der Regel nicht aus, um die tatsächlichen Kosten einer Pflege zu decken. Mit einer privaten Pflegerentenversicherung schaffen Sie die finanziellen Voraussetzungen dafür, Ihr Leben auch im Pflegefall selbst in der Hand zu haben. Die Zahlung einer Pflegerente ist immer lebenslang. Die Beitragszahlung kann in Form einer Einmalzahlung oder als monatliche Zahlung bis zu einem bestimmten Lebensjahr oder ebenfalls lebenslang erfolgen.

Pflegerentenversicherung vergleichen

Alte Leipziger ALvita Pflegerente
10.04.2015

Alte Leipziger Pflegerentenversicherung ALvita

ALvita Pflegerentenversicherung der Alten Leipziger als ideale Ergänzung zur Absicherung biometrischer Risiken...[mehr]

Allianz PflegePolice Flexi
08.09.2014

Allianz PflegePolice Flexi Pflegerentenversicherung

flexible Pflegevorsorge der Allianz Versicherung...[mehr]

Auswirkung Garantiezinssenkung 01.01.2015
18.08.2014

Auswirkungen Senkung Garantiezins auf BU, Pflege, Risikoleben

Beiträge werden zum 01.01.2015 steigen...[mehr]

Generali Pflege Rente
28.07.2014

Die neue Generali Pflege Rente

6 Leistungsstaffeln der Pflegeabsicherung wählbar...[mehr]

Dialog Pflegerente SPR-care
30.05.2014

Dialog Pflegerente SPR-care

Bestnoten für neue Pflegerentenversicherung der Dialog Lebensversicherung...[mehr]

  • Leistung in allen Pflegegraden (Pflegegrad 1, 2, 3, 4 und 5)
  • einmalige Sofortleistung in Höhe bis zu einer Jahresrente möglich
  • Beitragspausen, Stundungen und Umwandlung in beitragsfreie Versicherung möglich bei Zahlungsschwierigkeiten
  • stabile Beiträge
  • Leistungen bei ambulanter und stationärer Pflege
  • lebenslanger Pflegeschutz möglich
  • keine Beitragszahlung im Pflegefall
  • sofortiger Versicherungsschutz - keine Wartezeiten
  • weltweiter Versicherungsschutz
  • sofern Überschüsse erwirtschaftet werden, können diese ausgezahlt werden, ohne dass sich der Pflegeschutz verringert

Pflegetagegeldversicherung  

Eine Variante der privaten Pflegezusatzversicherung stellt die Pflegetagegeldversicherung dar. Sie wird von fast allen privaten Krankenversicherungsgesellschaften angeboten. Vertragsinhalt ist, dass, zusätzlich zur gesetzlichen Pflegeversicherung, im Pflegefall ein vorher vertraglich vereinbartes, tägliches Pflegegeld gezahlt wird. Je nach Anbieter und Vertrag können die Tagessätze ungefähr zwischen 5 EUR und 100 EUR, unabhängig von den tatsächlich entstehenden Kosten, variieren. Hierbei richtet sich die Höhe des Pflegetagegeldes nach der Schwere der Pflegebedürftigkeit. Der volle Tagessatz wird häufig erst ab Pflegestufe III ausgezahlt. Ebenso kann eine Abstufung erfolgen, wenn die Pflege im häuslichen Umfeld erfolgt im Vergleich zur stationären Pflege. Das Tagegeld wird häufig in den unteren Pflegestufen und bei der häuslichen Pflege nur anteilig ausgezahlt. Sofern die Kosten für die Pflege durch die gesetzlichen Leistungen gedeckt sind, kann das Tagegeld frei verwendet werden.

Das Pflegetagegeld ist ein reiner Risikotarif. Im Gegensatz zur Pflegerente wird bei der Pflegetagegeldversicherung kein Guthaben angespart. Passiert nichts, sind die Beiträge „weg". Durch diesen Ansatz kann das Pflegetagegeld zu Beginn hohen Versicherungsschutz für den Versicherungsfall bei gleichzeitig relativ geringen Beiträgen anbieten. Entwickelt sich der tatsächliche Leistungsumfang jedoch höher als in der Kalkulation angenommen, besteht von Seiten der Versicherer die Möglichkeit der Beitragsanpassung. Im Gegensatz zu einer Pflegerentenversicherung besteht hier keine hohe Beitragsstabilität und Planungssicherheit für den Kunden.   

Pflegekostenversicherung

Die ebenfalls von Krankenversicherungen angebotene Pflegekostenversicherung zahlt nicht tageweise, sondern orientiert sich an den tatsächlich anfallenden Kosten für die Pflege. Es können, je nach abgeschlossenem Tarif, die verbleibenden Kosten nach Abzug der Leistungen aus der gesetzlichen Pflegeversicherung zu 100% oder anteilig erstattet werden. Durch eine Pflegekostenversicherung ist eine volle Kostenübernahme durch die gesetzliche und private Versicherung möglich. Vorteil ist hierbei auch, dass etwaige Kostensteigerungen berücksichtigt werden.

Da die Leistungen zweckgebunden erfolgen und sich am Leistungskatalog der gesetzlichen Pflegeversicherung orientieren, werden Leistungen durch Angehörige oder Bekannte (sog. Laienpflege) normalerweise nicht erstattet. Durch die Koppelung an die Leistungen der gesetzlichen Pflichtversicherung ist grundsätzlich auch die Einschränkung verbunden, dass nur Leistungen aus dem gesetzlichen Leistungskatalog erstattet werden. Werden durch den Gesetzgeber Leistungen aus diesem Katalog gestrichen, ist zu erwarten, dass auch der private Versicherer sie nicht erbringt. Kosten für Unterbringung und Verpflegung im Pflegeheim werden entsprechend ebenfalls nicht erstattet. Sämtliche Kosten müssen durch Rechnungen und Belege nachgewiesen werden. Der Abschluss einer Pflegekostenversicherung ist nur dann sinnvoll, wenn mit hohen Pflegekosten gerechnet wird und mit großer Wahrscheinlichkeit eine häusliche Pflege durch Verwandte nicht in Frage kommt. Für den Abschluss einer Pflegekostenversicherung sprechen auf den ersten Blick die relativ niedrigen Beiträge, die sich allerdings aus dem relativ niedrigen Leistungsumfang leicht erklären lassen.

Versicherungsvergleich - die meist genutzten Vergleiche - einfach, schnell, kostenlos

Pflege BAHR

Pflege BAHR

Kosten, Leistungen und Tarife zum Pflege-Bahr. Staatlichen Zuschuss von € 60 jährlich nutzen!

ab € 10,00 monatlich!

Tarife vergleichen

Private Pflegetagegeldversicherung

Pflegezusatz-versicherung

Pflegegrade 1,2,3,4,5 - die neuen Pflegestufen 2017. Über 350 Tarife, bis zu 75% sparen. Beratung durch Experten.
ab € 10,00 monatlich die besten Leistungen!

Tarife vergleichen

Schwere Krankheiten Versicherung

Schwere Krankheiten Versicherung

Bis zu 66 schwere Krankheiten versichert, wie Krebs, Schlaganfall, Herzinfarkt, Sofortzahlung bei Diagnose!

bereits ab € 12,00 monatlich!

Tarife vergleichen

Existenzschutzversicherung

Existenzschutz-versicherung

Verlust von Grundfähigkeiten, Tod, Schwere Krankheiten Versicherung, Pflege - alles in einer Police!

bereits ab € 6,70 monatlich

Tarife vergleichen

Versicherungen Haus und Wohnen

Haus und Wohnen

Individuelle Vergleiche für Häuser und Wohnungen. Zuverlässige Absicherung aller Risiken. Schadenabwicklung inklusive.
Einsparungen bis zu 80%

Tarife vergleichen

Krankenversicherung

Krankenversicherung

Vergleich von Beiträgen und Leistungen. Gesetzlich und Privat. Individuelle und flexible Lösungen.

auch ohne Gesundheitsfragen

Tarife vergleichen

kostenloser Versicherungscheck

Versicherungscheck

Nutzen Sie unseren Versicherungscheck und sparen Sie mehrere hundert Euro im Jahr.

kostenlos und unverbindlich

Jetzt informieren

Privathaftpflichtversicherung

Privathaftpflicht-versicherung

Günstige Tarife für Familien und Singles, über 170 Tarife, bis zu 86% sparen, hohe Beitragsnachlässe möglich.

bereits ab € 21,62 jährlich!

Tarife vergleichen 

Altersvorsorge

Altersvorsorge

Kostenloser individueller Vergleich aller Anbieter. Schnell und einfach die passende Vorsorge finden.
unabhängige Beratung von Experten!

Tarife vergleichen

Ihr Ansprechpartner vor Ort für Pflegerentenversicherungen in Augustdorf, Bad Essen, Bad Nenndorf, Bad Salzuflen, Bad Driburg, Bad Lippspringe, Bad Oeynhausen, Bad Pyrmont, Barntrup, Belm, Bielefeld, Bissendorf, Blomberg, Bohmte, Brakel, Bramsche, Bremen, Bückeburg, Bünde, Delbrück, Detmold, Dörentrup, Enger, Espelkamp, Exter , Extertal, Gütersloh, Halle, Hamburg, Hameln, Hannover, Harsewinkel, Herford, Hessisch Oldendorf, Hille, Höxter, Holzminden, Horn Bad Meinberg, Hüllhorst, Kalletal, Lage, Lemgo, Leopoldshöhe, Löhne, Lübbecke, Lügde, Marienmünster, Minden, Melle, Münster, Oerlinghausen, Oldenburg, Osnabrück, Paderborn, Petershagen, Porta Westfalica, Preußisch Oldendorf, Rahden, Rietberg, Rinteln, Schieder Schwalenberg, Schlangen, Schloß Holte-Stukenbrock, Spenge, Stadthagen, Steinheim, Versmold, Vlotho, Wallenhorst, Werther und den umliegenden Städten und Gemeinden sowie telefonisch bundesweit.